Zertifikate

ISO 9001 Zertifikat

Qualität steht bei uns im Fokus. Nur so können unsere Pumpen beste Wirkungsgrade erreichen und zuverlässig ihren Dienst übernehmen. Wir sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert, um Qualität und Kundenzufriedenheit stets zu steigern. Alle unsere Prozesse und unser Service werden in regelmäßigen Abständen in Audits überprüft und optimiert. Wir unterziehen auch unsere Lieferanten regelmäßigen Audits und Bewertungen, um Liefertreue und eine gleichbleibend hohe Produktqualität zu garantieren. In kontinuierlichen Verbesserungsprozessen werden Mitarbeiter und Partner des Unternehmens involviert, um Motivation und Verbundenheit zu fördern.


EAC

Das EAC Kennzeichen wurde im August 2013 eingeführt und ähnelt inhaltlich dem europäischen CE-Zeichen. Ursprünglich war EAC das Gost-R Zertifikat, welches durch die Einführung der Technischen Reglementierung durch das EAC abgelöst wurde.

Mit der EAC-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, Inverkehrbringer oder der bevollmächtigte Vertreter, dass das Produkt, welches zum ersten Mal auf dem Gebiet der Eurasischen Wirtschaftsunion in den Verkehr gebracht wird, den geltenden Sicherheitsanforderungen genügt, die in den Technischen Regelwerken der Eurasischen Wirtschaftsunion festgelegt sind. Verläuft die Konformitätsprüfung erfolgreich, dann müssen die Produkte mit dem EAC Konformitätszeichen markiert werden. EAC ist eine Abkürzung für Eurasian Conformity. (Quelle: Wikipedia)

Weitere Informationen

 

 

ATEX

ATEX ist eine Abkürzung und steht für "ATmosphère EXplosible". Als ATEX bezeichnet man auch die europäische Richtlinie 2014/34/EU für das Inverkehrbringen explosionsgeschützter elektrischer und mechanischer Geräte, Komponenten und Schutzsysteme. Die WITTE Pumps & Technology GmbH kann Zahnradpumpen nach der aktuell gültigen ATEX-Richtlinie fertigen. Zusammen mit den entsprechend zertifizierten Komponenten können somit ATEX-konforme Pumpensysteme hergestellt werden. Eine gut geschulte Qualitätssicherung wacht über die exakte Einhaltung der Richtlinie.

Weitere Informationen