Dichtungstechnologie

Gleitringdichtungen für Chemiepumpen

Für WITTE CHEM Chemiepumpen steht eine Vielzahl an Dichtungsvarianten zur Verfügung. Neben Gleitringdichtungen werden – abhängig vom Prozess – auch Magnetkupplungen oder Radialwellendichtungen verbaut. In Einzelfällen können Chemiepumpen der CHEM Baureihe auch mit Gewindewellendichtungen abgedichtet werden. Der Einsatz der Dichtungen ist durch den Saugdruck, die Viskosität und die Temperaturverhältnisse bestimmt.

 


Beispielhafter Aufbau einer WITTE Gleitringdichtung (AD)

  • Keilring
  • Radialwellendichtring
  • Gegenring
  • Federelement
  • Gleitring
  • Eintritt Sperrmedium
  • Austritt Sperrmedium
  • Packungsring

  • Keilring

  • Radialwellendichtring

  • Gegenring

  • Federelement

  • Gleitring

  • Eintritt Sperrmedium

  • Austritt Sperrmedium

  • Packungsring


Varianten der WITTE Gleitringdichtung

Einfachwirkende Gleitringdichtung (ED)

Für WITTE CHEM Chemiepumpen ist die einfach innenliegende Gleitringdichtung (ED) die Standard-Dichtung. Sie kann für Viskositäten bis zu 50.000 mPas eingesetzt werden.

Einsetzbar für folgende Pumpentypen:

     

Betriebsparameter

Druck Saugseite:
Von Vakuum bis max. 15 bar(a)
Viskosität:
0,2 – 50.000 mPas
Temperatur:
max. 300°C

Innenliegende Gleitringdichtung gequencht (EDQ)

Die gequenchte, innenliegende Gleitringdichtung (EDQ) ist eine preiswerte Alternative zur klassischen Doppeldichtung, wenn die eigentlichen Betriebsparameter eine einfachwirkende Dichtung erlauben, das Medium jedoch hermetisch von der Atmosphäre abzugrenzen ist. Beispiele sind u.a. Anwendungen nach TA-Luft oder Medien, die mit Luftsauerstoff oder Luftfeuchtigkeit reagieren.


Einsetzbar für folgende Pumpentypen:

     

Betriebsparameter

Druck Saugseite:
Von 1 bis max. 3 bar(a)
Viskosität:
0,2 – 50.000 mPas
Temperatur:
max. 250 °C

Vakuum-Gleitringdichtung (AD), drucklos gesperrt

Die einfache außenliegende Vakuum-Gleitringdichtung für Chemiepumpen (AD) ist drucklos gesperrt. Die gesperrte Gleitringdichtung ist speziell für Vakuumbedingungen an der Saugseite ausgelegt. Sie kann für Viskositäten bis maximal 100 Pas eingesetzt werden.

Einsetzbar für folgende Pumpentypen:

     

Betriebsparameter

Druck Saugseite:
Von Vakuum bis max 2 bar(a)
Viskosität:
0,2 - 100.000 mPas
Temperatur:
max. 250 °C

Doppelte Gleitringdichtung, gesperrt (DD)

Die doppelte Gleitringdichtung (DD), gesperrt kann bei Viskositäten bis max. 1.000 Pas eingesetzt werden, da die beweglichen Teile der GLRD nicht in Kontakt mit dem Produkt gelangen können. Alle beweglichen Teile werden durch das Sperrmedium geschmiert. Die GLRD (DD) ist einsetzbar bei Eingangsdrücken, die von Vakuumbedingungen bis zu max. 15 bar betragen können.

Einsetzbar für folgende Pumpentypen:

     

Betriebsparameter

Druck Saugseite:
Von Vakuum bis max 15 bar(a)
Viskosität:
0,2 - 1.000.000 mPas
Temperatur:
max. 300°C