Neue Chemiepumpe für niedrigviskose Medien bei hohen Drücken

Modernste Pumpentechnik für zuverlässigen Betrieb auch bei anspruchsvollen Anwendungen.

Landscape

WITTE ChemCore Plus - Die neue Chemiepumpe für einen erweiterten Einsatzbereich

Herkömmliche Zahnradpumpen haben bauartbedingt einen limitierten Einsatzbereich. So gibt es Anwendungsfälle, die gar nicht oder nur unter erheblichen Modifikationen und Kosten realisiert werden können. Hierzu zählt die pulsationsarme Förderung niedrigviskoser Fluide gegen hohe Differenzdrücke in einem breiten Temperaturbereich. Dies war bisher mit Zahnradpumpen nur bedingt möglich. Denn die niedrige Viskosität in Kombination mit hohen Differenzdrücken birgt ein großes Risiko: Zwar fließt das Medium schnell in das Gleitlager ein, doch wird dort kein ausreichender Schmierfilm gebildet, was schnell zu Berührungen von Zapfen und Lager führt. Die Verwendung spezieller Werkstoffe kann dies zu einem gewissen Grad ausgleichen.

Eine Challenge nach unserem Geschmack

Unser Ziel: maßgeschneiderte Zahnradpumpen mit einem Höchstmaß an Verfahrenssicherheit. Lösungen zu schaffen, die sonst keiner bietet ist was uns reizt und unser Antrieb. Mit unserem Fokus auf Innovation, Technologie und Qualität ist es uns gelungen, den Einsatzbereich der Zahnradpumpen zu erweitern und die Technologie an entscheidenden Stellen zu verbessern.

Landscape

Das Resultat:

Unsere innovative Pumpe ChemCore Plus erreicht dank zukunftsweisendem Design und einer präzise aufeinander abgestimmten Materialzusammensetzung auch bei niedrigen Viskositäten gleichmäßigen Druck und das konstant über einen breiten Temperaturbereich hinweg. Ihren Einsatzbereich findet sie insbesondere dort, wo der Bedarf an pulsationsfreier Förderung mit Fluiden niedrigster Viskosität gegen einen hohen Druck gefordert ist.

Innovation und Pioniergeist

Als einer der weltweit führenden Anbieter von Zahnradpumpen für Spezialanwendungen haben wir mit der Entwicklung der ChemCore Plus die Zahnradpumpe nicht neu erfunden, jedoch mit unserem langjährigen Know-how an den entscheidenden Stellen verbessert.

Unseren Kunden bieten wir damit eine platz- und ressourcensparende Alternative zu beispielsweise Kolbenmembranpumpen, die normalerweise für die Förderung von Fluiden in solchen Anwendungsbereichen eingesetzt werden.

Das optimierte Design

  • Dichtungen
  • Werkstoffe
  • Ersatzteile

  • Dichtungen

    Für die WITTE ChemCore Plus steht der gleiche Baukasten zur Verfügung wie bei den klassischen Designs. Der Kunde kann aus einem breitem Dichtungsprogramm wählen und die Pumpe exakt für seinen Prozess konfigurieren.

  • Werkstoffe

    Das Zusammenspiel aus verbesserter Geometrie, optimierten Toleranzketten und exakt aufeinander abgestimmte Werkstoffkombinationen ermöglicht den Vorstoß in Einsatzbereiche, die zuvor nur anderen Pumpentechnologien vorbehalten waren.

  • Ersatzteile

    Bei der Gestaltung des neuen Designs und der Geometrien haben wir darauf geachtet, dass möglichst viele Bauteile aus dem bestehenden WITTE Baukastensystem übernommen werden können. Wellen und Lager der gleichen Baugröße können auch aus dem WITTE-Standard-Programm verwendet werden. Das vereinfacht die Lagerhaltung und Ersatzteilbevorratung auf Kundenseite sofern bereits Pumpen gleicher Baugrößen und Baureihe vorhanden sind.

Erweiterter Einsatzbereich

Mit dem neuen Design können wir den Einsatzbereich der Pumpe signifikant erweitern.

 

Dunkel: klassische Pumpe der CHEM-Baureihe

Hell: ChemCore Plus Baureihe

Während die klassischen Pumpen nur den dunkel markierten Bereich bedienen konnten, können wir nun in Bereiche vorstoßen, die bislang anderen Pumpentypen vorbehalten waren; hier als heller Bereich dargestellt. Schön zu sehen ist hier ebenfalls, dass wir nicht nur höhere Drücke erreichen können, wir können sie vor allem eher – also auch bei kleineren Drehzahlen – erreichen. 

Technische Ausführungen

Gehäuse
Unlegierter und legierter Stahl · Tantal · Titan · Hastelloy® · Keramik
Zahnräder
1.4112 aber auch alle anderen verarbeitbaren Keramik- und Metallwerkstoffe, wie z.B. 1.4571, Ferralium®, Ferro Titanit®, Hastelloy®, etc. · optional mit Beschichtung · Geradverzahnung
Wellendichtungen
Einfach innenliegende, einfach außenliegende oder doppelte Gleitringdichtung · Stopfbuchse · Magnetkupplung
Beheizung
Dampf · Wasser · Wärmeträgeröl · Elektrisch
Gleitlager
Kohle · NiAg (Nickel-Silber) · Siliziumkarbid · Zirkonoxyd · Werkzeugstahl · Alu-Bronze · Spezialwerkstoffe · optional mit Beschichtung

Betriebsparameter

Viskosität
1 bis 1.000 mPas
Temperatur
Bis 300 °C · höhere Temperaturen auf Anfrage
Förderdruck / Differenzdruck
Bis 100 bar(a)
Pumpengrößen
Von 0,2-9-5,5 bis 25,6-36-36