Reparatur & Ersatzteile

Die Pumpe ist das Herz der Anlage

Sie hält den Prozess in Bewegung und benötigt deshalb erhöhte Aufmerksamkeit. Denn nur bei regelmäßiger Wartung kann ein reibungsloser Betrieb der Anlage gesichert und hohe Standzeiten gewährleistet werden. Zahnradpumpen sind in ihrer Bauart die einfachsten Pumpen in der Gattung der Verdrängerpumpen, weil sie in der Regel nur zwei bewegte Teile haben, die Zahnräder.

Trotz der Verwendung von Werkstoffen höchster Güte und Beständigkeit ist eine regelmäßige Überprüfung der Pumpen elementar wichtig. Denn nur wenn die Zahnräder, Lager und Dichtungsteile regelmäßig geprüft werden, kann ein störungsfreier Betrieb garantiert werden.


Das WITTE Baukastenprinzip

  • Lager
  • Zahnräder
  • Dichtungsteile
  • Gehäuse

  • Lager

    Standard Gleitlager in den unterschiedlichsten Ausführungen und Werkstoffen haben wir sowohl am Standort in Tornesch als auch in den Niederlassungen in USA und Shanghai bevorratet.

  • Zahnräder

    Zahnräder und Lager sollten entsprechend der Wartungsvorgaben regelmäßig überprüft werden. Sind diese abgenutzt oder beschädigt, kann die Pumpe nicht zuverlässig betrieben werden. Einbußen in den Wirkungsgraden und irreparable Schäden könnten die Folge sein.

  • Dichtungsteile

    Je nach Pumpentyp können Dichtungsteile mehrfach verwendet werden. Ein Austausch und Umbau auf andere Dichtungssysteme ist in vielen Fällen möglich und durch WITTE realisierbar.

  • Gehäuse

    In der Regel sind die Gehäuse so ausgelegt, dass sie wiederverwendet werden können, sofern keine Beschädigungen des Produktraums vorliegen. Verschleißteile wie Lager und Wellen lassen sich einfach per Plug & Play austauschen.



Benötigen Sie noch weitere Informationen zu unserem Dienstleistungsprogramm?