Pharma & Kosmetik - Anwendungsbereiche für WITTE Zahnradpumpen. Produkte & Lösungen

Zahnradpumpen für die Pharmaindustrie

Bei pharmazeutischen Anwendungen spielt die Zahnradpumpe eher eine untergeordnete Rolle. Sie hat aber durchaus ihre Berechtigung, wenn es z.B. um die Förderung von Flüssigkeiten in der Vitaminproduktion oder um die Herstellung von Ausgangsmaterialien für Medizinprodukte geht. Die sehr breite Palette an Sonderwerkstoffen erlaubt den Einsatz der WITTE Pumpe in vielen Spezialbereichen.

Anwendungsbeispiele:

  • Extrusion von medizinischen Schläuchen
  • Dosierung/Abfüllung von Cremes
  • Dosierung von Ölen
  • Förderung von Pasten

Best Practice:

Herstellung von Silikonkautschuk

WITTE Zahnradpumpen werden bevorzugt auch in der Herstellung von medizinischen Produkten eingesetzt. Dabei liegt der Fokus auf der Herstellung der Rohmaterialien und nicht auf dem Endprodukt. Gerade im Bereich der Medizintechnik ist höchste Präzision und Zuverlässigkeit im Prozess gefordert. Qualitätsschwankungen im Produkt können sich negativ auf den Einsatzbereich und die Eigenschaften des Produktes auswirken. Aus den, durch WITTE Pumpen geförderten Polymeren, werden in der Regel einzelne Komponenten von medizinischen Produkten hergestellt. Elastosil® zum Beispiel ist ein Silikonkautschuk der zur Herstellung von medizinischen Beatmungsbalgen und Beatmungsmasken benutzt wird. Silikonkautschuke eignen sich sehr gut für den Einsatz in der Medizin da sie hitzebeständig, kälteflexibel und alterungsbeständig sind.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich über viele verschiedene Bereiche wie:

  • Medizinische Produkte
  • Maschinenbau
  • Textilien
  • Artikel für Kinder und Babys
  • Konsumgüter
  • etc.

Silikonkautschuke können in verschiedensten Konsistenzen hergestellt werden. Als feste oder flüssige Kautschuke oder auch als Folien.

Biopolymere: Zahnradpumpen für die Herstellung von Medizinprodukten

Biopolymere: Zahnradpumpen für die Herstellung von Medizinprodukten

Bioploymere nehmen in der Medizintechnik einen hohen Stellenwert ein. Aufgrund ihrer hervoragenden Eigenschaften und Verträglichkeiten lassen sich aus diesen teilkristallinen oder armorphen Polymeren eine Vielzahl von medizinischen Produkten herstellen. Aus diesen Polymeren werden zum Beispiel Nahtanker, Bruchplatten oder Dentalmembranen aber auch Stents hergestellt. Ausserdem haben einige Hersteller diese Polymere auch als Filament im Portfolio, das für den 3D Druck medizinischer Teile verwendet wird. WITTE stellt für die Herstellung und Förderung dieser aufwendigen und anspruchsvollen Polymere ein breites Pumpenportfolio zur Verfügung. Die Chemiepumpen für diese Anwendungen werden exakt auf die Prozessparameter und die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt. Im Bereich der Medizin ist absolute Präszion und höchste Qualität gefordert. Eigenschaften die WITTE Zahnradpumpen die WITTE Zahnradpumpen auszeichnen. Strenge Qualitätskontrollen und ein transparenter Austausch zwischen Hersteller und Kunden sind dabei unabdingbar. Die verwendeten Werkstoffe sind FDA konform.

 

Technische Parameter

Pumpentyp
CHEM 25,6-36-36
Gehäuse
1.4571
Deckel
1.4571
Zahnräder
1.4112
Gleitlager
NiAg (Nickel-Silber-Legierung)
Dichtung
Gewindewellendichtung gekühlt

Betriebsparameter

Medium
PLA
Viskosität
1500 Pas
Durchsatz
60 kg/h
Druck
70 bar
Temperatur
150 - 200 °C