Ausbildung bei WITTE

Wir sind dabei!

Neben einer qualifizierten Ausbildung bietet WITTE Schülern und Studenten auch Praktikumsplätze oder Projekte im Unternehmen an. Qualifiziertes Personal ist unser Kapital und unser Schlüssel zum Erfolg. Die permanente Entwicklung und Schulung der Mitarbeiter und Partner haben höchste Priorität. Wir legen großen Wert auf einen regen Wissenstransfer innerhalb unseres Unternehmens. Ein respektvoller Umgang miteinander ist für uns selbstverständlich und Antrieb für innovative Ideen und Teamwork.

Eine hohe Ausbildungsquote bietet vielen jungen Menschen die Möglichkeit, ihre berufliche Zukunft im kaufmännischen oder technischen Bereich zu starten.

Industriemechaniker

Als Industriemechaniker/in bei WITTE bist Du für die Montage und Instandsetzung von Zahnradpumpen zuständig und benötigst dabei verschiedenste Fähigkeiten. Unsere Pumpen werden aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt und bereits kleinste Maßabweichungen und Ungenauigkeiten wirken sich auf die Leistung der Pumpe aus. Daher sind handwerkliches Geschick, Zeichnungslesen und technisches Verständnis wichtige Voraussetzungen.

3 Fragen zur Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum/r Industriemechaniker/in?

Die Ausbildung zum/r Industriemechaniker/in dauert 3½ Jahre und kann, abhängig von der Schulausbildung und bei guten theoretischen und praktischen Leistungen, um bis zu 12 Monate verkürzt werden.

Wie gestaltet sich der Berufsschulunterricht?

Der Berufsschulunterricht findet innerhalb der Arbeitswoche in der Berufsschule in Pinneberg statt. WITTE unterstützt seine Auszubildenden durch Aufbau- und Vorbereitungskurse für die Prüfungen in der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein / IHK-Zentrum für Weiterbildung.

Welche Abteilungen durchlaufe ich während der Ausbildung?

Während der Ausbildung zum/r Industriemechaniker/in arbeitest Du im Lager, der Fertigungskontrolle, der Montage, in der mechanischen Fertigung und bekommst Einblicke in die Konstruktion. Neben diesen Stationen hast Du einen eigenen Arbeitsplatz in unserer Lehrwerkstatt.

Aufgaben

Zu den wesentlichen Bauteilen einer Zahnradpumpe gehören ein Pumpengehäuse mit Deckeln, ein Zahnradpaar, Lager, Dichtungen und Antrieb, die fertig montiert bisweilen ein paar Tonnen wiegen können.

Sicherheit, Gesundheitsschutz und konzentriertes Arbeiten sind daher sehr wichtig, um Deinen Arbeitsalltag für Dich und Deine Kollegen sicher zu gestalten. Du setzt als Industriemechaniker um, was vorher in vielen Stationen bei WITTE theoretisch geplant worden ist. Die Montage ist dabei - vor dem Versand - die letzte Station des Zahnradpumpenbaus. Gute Fähigkeiten zur Problemanalyse, lösungsorientiertes Denken, sowie Kenntnisse über Werkstoffbeschaffenheit und Verarbeitung helfen Dir bei der internen Kommunikation. Du stehst im permanenten Austausch mit anderen Abteilungen um Abweichungen zu vermeiden, bevor die Pumpe an den Kunden versendet wird.

Industriekaufleute

Als Industriekaufmann/frau lernst Du alle kaufmännischen Bereiche des Unternehmens kennen. Du unterstützt deine Kollegen in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Prozessen - von der Kundengewinnung über den Auftragseingang bis hin zum Kundenservice nach Inbetriebnahme. Bei Übernahme nach Abschluss der Ausbildung spezialisierst Du Dich auf einen der vielen Bereiche.

3 Fragen zur Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum/r Industriekaufmann/frau?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und kann, abhängig von der Schulausbildung und bei guten theoretischen und praktischen Leistungen, um bis zu 12 Monate verkürzt werden.

Wie gestaltet sich der Berufsschulunterricht?

Der Berufsschulunterricht findet innerhalb der Arbeitswoche in der Berufsschule in Pinneberg statt. WITTE unterstützt seine Auszubildenden durch Aufbau- und Vorbereitungskurse für die Prüfungen in der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein / IHK-Zentrum für Weiterbildung.

Welche Abteilungen durchlaufe ich während der Ausbildung?

Während der Ausbildung arbeitest Du in den Abteilungen Einkauf, Marketing, Verkauf Pumpen, Verkauf Ersatzteile und Service, Versand, Lager und Buchhaltung.

Aufgaben

WITTE ist ein international tätiges Unternehmen des Mittelstandes und beschäftigt aktuell rund 70 Mitarbeiter am Standort Tornesch. Das bedeutet, dass Du schon während Deiner Ausbildung sowohl mit nationalen als auch internationalen Kunden Kontakt hast.

Gute kommunikative Fähigkeiten sind daher sehr wichtig und finden in Wort und Schrift stetig Anwendung.

Für eine Ausbildung zum/r Industriekaufmann/frau bei WITTE wird Abitur oder Fachhochschulreife erwartet. Dies erleichtert Dir, interne Prozesse besser zu begreifen und Dich in Arbeitsabläufe konstruktiv einzubringen. In der jeweiligen Abteilung bist Du dabei ein festes Mitglied des Teams. So kannst Du Dich schnell zugewiesenen Aufgaben widmen und selbstständig arbeiten. Während dieser Zeit steht Dir sowohl der jeweilige Abteilungsleiter, als auch dein Ausbilder zur Seite, die Dich bei Fragen und schulischen Herausforderungen unterstützen.

 


Technischer Produktdesigner

Als Technischer Produktdesigner bist Du die ausführende Hand der Konstruktion und fertigst Zeichnungen und Modelle von Pumpen und Bauteilen an. Dafür benötigst Du ein gutes räumliches Denken und technisches Verständnis, um Modelle zwei- und dreidimensional anzufertigen. Zu Deinen Aufgaben gehört die Erstellung von Fertigungszeichnungen und Maßbildern, sowie die Zeichnungsausgabe und -pflege. Kleine Änderungen werden auch schon während der Ausbildung eigenständig umgesetzt, wodurch Du einen Einblick in die Konstruktion der Teile bekommst.

3 Fragen zur Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum/r Technischen Produktdesigner/in?

Die Ausbildung zum/r Technischen Produktdesigner/in dauert 3½ Jahre und kann, abhängig von der Schulausbildung und bei guten theoretischen Leistungen, um bis zu 12 Monate verkürzt werden.

Wie gestaltet sich der Berufsschulunterricht?

Der Unterricht findet nach dem Blockprinzip in der Berufsschule in Itzehoe statt. WITTE unterstützt seine Auszubildenden durch Aufbau- und Vorbereitungskurse für die Prüfungen in der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein / IHK-Zentrum für Weiterbildung.

Welche Abteilungen durchlaufe ich während der Ausbildung?

Während der Ausbildung bist Du überwiegend in der Konstruktion beschäftigt, durchläufst aber auch, zum besseren Verständnis der Materie, die Abteilungen Lager, Montage, Arbeitsvorbereitung, Fertigungskontrolle und Technische Dokumentation. Ausserdem bekommst Du die Inhalte der Grundausbildung Metall vermittelt.

Aufgaben

Wenn Du einmal nicht mit dem Modell einer Pumpe oder eines Bauteils beschäftigt bist, unterstützt Du die Fertigungsabläufe und Deine Kollegen in der Fertigungskontrolle. Dabei erstellst Du Änderungszeichnungen für die Nacharbeit von Bauteilen und prüfst beispielsweise die Maße und Ausführung von extern bereitgestellten Komponenten. Denn häufig werden unsere Pumpen nicht allein, sondern als ganze Einheit mit Antrieb, Motor und Gelenkwelle ausgeliefert. Auch mit der Technischen Dokumentation arbeitest Du eng zusammen. Du erstellst verschiedene Ansichten von Pumpen, die später in der Betriebs- oder Aufbauanleitung abgebildet werden.  

Downloads


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz per E-Mail an jobs@witte-pumps.de.
Gern kannst Du auch das unten stehende Bewerberformular verwenden.
Bitte schicke uns Deine Bewerbung ausschließlich online.

Arbeiten bei WITTE -- Bewerberformular --